WILLKOMMEN BEI BIDEX

Unter dem BIDEX Projekt haben sich namhafte Unternehmen der Fahrradbranche zusammengeschlossen, um gemeinsam die notwendigen Standards für zukünftige digitale Anwendungen zu definieren. Hierzu gehört neben der Bereitstellung eines Branchen-Warengruppenschlüssels ebenfalls der Aufbau eines zentralen Datacenters und die Bereitstellung von wichtigen Kennziffern. Der Fokus der cloudbasierten Lösungen ist die Unterstütung des stationären Fachhandels und der Fachhandelsmarken durch ein optimiertes Datenhandling.

BIDEX für Fahrrad-Fachhändler

Das Internet spielt im Kaufentscheidungsprozess der Endverbraucher als Informations- und Kaufkanal eine übergeordnete Rolle. Umso wichtiger ist es für den stationären Fachhändler, die eigenen Leistungen und Produkte in diesem Vertriebs-Kanal mit einem vertretbaren Aufwand publizieren zu können. Hierfür entwickelt BIDEX laufend neue Lösungen, die dem Fachhandel Zeit zum Handeln bringen.

BIDEX für Fachhandels-Marken

BIDEX bietet standardisierte Schnittstellen, um die relevanten Produktdaten der Markenhersteller in die Online- und Offlinekanäle der Händler übertragen zu können. Hierzu zählen Homepages, Onlineshops, Marktplätze, Instore TV, Apps und viele weitere. Die BIDEX Produktdatenbank sorgt hierbei nicht nur für einen effizienten Workflow, sondern bietet darüber hinaus ein umfassendes Netzwerk mit hoher Reichweite.

BIDEX für Dienstleister

Viele BIDEX Produkte entstehen in enger Zusammenarbeit mit Dienstleistern der Fahrradbranche. Hierzu zählen neben Warenwirtschafts-Herstellern auch Anbieter von Marktplätzen und sonstigen Cloud-Lösungen. Die Dienstleister nutzen die BIDEX Standards, um den eigenen Kunden die Arbeit zu erleichtern ohne die eigene Kompetenz zu vernachlässigen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns darauf, mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Schreiben Sie uns!

Aktuelle Branchen-News von Velobiz.de
Büchel Gruppe investiert am Produktionsstandort Deutschland

Büchel investiert im großen Umfang in Thüringen. Produktion und Qualität aus Deutschland: diese Unternehmensstrategie verfolgt die Büchel Gruppe, die Zug um Zug umgesetzt wird. Es sollen möglichst viele Produkte in Deutschland produziert werden und nur das Notwendigste in Asien. Damit das möglich ist, investiert das Unternehmen aktuell in eine neue Produktionsstätte in Barchfeld (Thüringen). Dreh- und Angelpunkt ist bei dem Neubau einer (…)
zum Bericht
Swapfiets bringt auch E-Bike-Abo nach Deutschland

Die auffälligen blauen Reifen werden jetzt auch auf E-Bikes aufgezogen. Der mit den blauen Vorderreifen deutschlandweit bekannt gewordene Fahrrad-Abo-Anbieter Swapfiets weitet das Angebot auf E-Bikes aus. In zwei Städten sind ab sofort für einen monatlichen Betrag von
zum Bericht
Zubehör-Anbieter Wolf Tooth schnappt sich Spezialist für Fahrradgriffe

Wolf Tooth baut sein Produkt-Portfolio aus. Zubehör-Spezialist Wolf Tooth hat sein Produkt-Portfolio ausgebaut. Ausschlaggebend dafür ist die Übernahme einer Marke aus Amerika. Demnach hat Wolf Tooth kürzlich (…)
zum Bericht
Magura integriert Hydraulikbremse in den Lenker

Nur die Bremshebel sind zu sehen - MCi Mit der Magura Integration Series (MCI) machen sich die Schwaben daran, das Cockpit am Mountainbike aufzuräumen. Alle Leitungen und Kabel der neue Bremse verschwinden im Inneren des Lenkers. Das bringt nicht nur optisch Vorteile. (…)
zum Bericht
Spaßmacher und Spielverderber

Neuer SmartphoneHub Neben den neuen Motorengenerationen (velobiz.de berichtete) hat Bosch im Juni weitere Neuerungen veröffentlicht bezüglich verschiedener Zubehörvarianten, die das E-Biken smarter und angenehmer gestalten wollen. Und Bosch sagt gleichzeitig allen illegalen Tuningmaßnahmen am Motor den Kampf an. Klare Aussage hier von Bereichsleiter Claus Fleischer bei der Präsentation in Stuttgart: „Wir sind hier der Spielverderber“, aber Fleischer nennt auch gute Gründe, warum das notwendig ist. (…)
zum Bericht
Zur Velobiz-Homepage