Willkommen bei BIDEX

Unter dem BIDEX Projekt haben sich namhafte Unternehmen der Fahrradbranche zusammengeschlossen, um gemeinsam die notwendigen Standards für zukünftige digitale Anwendungen zu definieren. Hierzu gehört neben der Bereitstellung eines Branchen-Warengruppenschlüssels ebenfalls der Aufbau eines zentralen Datacenters und die Bereitstellung von wichtigen Kennziffern.

Der Fokus der cloudbasierten Lösungen ist die Unterstütung des stationären Fachhandels und der Fachhandelsmarken durch ein optimiertes Datenhandling.

BIDEX für Fahrrad-Fachhändler

Das Internet spielt im Kaufentscheidungsprozess der Endverbraucher als Informations- und Kaufkanal eine übergeordnete Rolle. Umso wichtiger ist es für den stationären Fachhändler, die eigenen Leistungen und Produkte in diesem Vertriebs-Kanal mit einem vertretbaren Aufwand publizieren zu können. Hierfür entwickelt BIDEX laufend neue Lösungen, die dem Fachhandel Zeit zum Handeln bringen.

BIDEX für Fachhandels-Marken

BIDEX bietet standardisierte Schnittstellen, um die relevanten Produktdaten der Markenhersteller in die Online- und Offlinekanäle der Händler übertragen zu können. Hierzu zählen Homepages, Onlineshops, Marktplätze, Instore TV, Apps und viele weitere. Die BIDEX Produktdatenbank sorgt hierbei nicht nur für einen effizienten Workflow, sondern bietet darüber hinaus ein umfassendes Netzwerk mit hoher Reichweite.

BIDEX für Dienstleister

Viele BIDEX Produkte entstehen in enger Zusammenarbeit mit Dienstleistern der Fahrradbranche. Hierzu zählen neben Warenwirtschafts-Herstellern auch Anbieter von Marktplätzen und sonstigen Cloud-Lösungen. Die Dienstleister nutzen die BIDEX Standards, um den eigenen Kunden die Arbeit zu erleichtern ohne die eigene Kompetenz zu vernachlässigen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns darauf, mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Schreiben Sie uns!

Aktuelle Branchen-News von Velobiz.de
ZEG kehrt wieder zur Eurobike nach Friedrichshafen zurück

Bulls-Räder sind im nächsten Jahr wieder auf der Eurobike zu sehen. Nach zweijähriger Pause kehrt die ZEG mit den Marken Bulls, Hercules, Kettler Alu-Rad und Flyer als Aussteller der Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen wieder zurück. Das Comeback erfolgt bei der nächsten Auflage vom 4. bis 7. September 2019. Das Messe-Engagement der ZEG wurde auf eine längerfristige Basis gestellt. Dazu sagt ZEG-Vorstandsvorsitzender Georg Honkomp: (…)
zum Bericht
Turbo Levo von Specialized rollt in die nächste Generation

Das neue Turbo Levo 2019 in seiner vollen Pracht.Das neue Turbo Levo 2019 ist ein Trailbike, dessen Geometrie die Specialized-Ingenieure vom Klassiker Stumpjumper abgeleitet haben. Ein herausragendes Merkmal dieses neuen E-Bikes ist sicherlich sein geringes Gewicht. Der neue Carbon S-Works-Rahmen ist insgesamt 800 Gramm leichter als sein Vorgängermodell. In der Fully-Version ist in der Topversion des Modells ein fünfstelliger Euro-Betrag fällig. Aber es geht auch günstiger. (…)
zum Bericht
Decathlon baut drittes Logistikzentrum in Deutschland

Decathlon baut ein drittes Logistikzentrum in Deutschland Der französische Sportfilialist Decathlon baut sein Filialnetz in Deutschland in rasender Geschwindigkeit aus (velobiz.de berichtete). Diese Expansion begleitet das Unternehmen jetzt mit einem Ausbau der Kapazitäten im Bereich Logistik. Neben den bestehenden Logistikzentren in Schwetzingen und Dortmund kommt ein weiterer Standort hinzu. Bereits im Frühjahr 2020 soll dieser in (…)
zum Bericht
Ortlieb aktualisiert selektiven Fachhandelsvertrag

Jürgen Siegwarth, Geschäftsführer bei Ortlieb. Mit einem selektiven Fachhandelsvertrag versucht Ortlieb seit dem Jahr 2011 „eine auskömmliche Koexistenz zwischen Online-, Offline- und Multi-Channel-Händlern zu gewährleisten“, wie Geschäftsführer Jürgen Siegwarth erklärt. Über die Jahre hinweg hat sich das Marktumfeld verändert. Das Unternehmen reagiert jetzt mit einer Aktualisierung des selektiven Vertriebsvertrages. Dabei stellt Ortlieb klar, dass sich auch künftig (…)
zum Bericht
Neue Geschäftsführung bei Fahrrad-xxl.de ernannt

Neue Geschäftsführung für Online-Fahrradportal Die Fahrrad XXL Gruppe schickt für die aufs Onlinegeschäft ausgerichtete Fahrrad-XXL.de GmbH & Co. KG zwei neue Geschäftsführer ins Rennen. Mit der neuen personellen Neuausrichtung stellt das Unternehmen die Weichen für eine gezielte Weiterentwicklung des Unternehmens. Die neuen Geschäftsführer heißen (…)
zum Bericht
Zur Velobiz-Homepage