Digitale Standards Neue Wege Zeit zum Handeln Neue Netzwerke

DIGITALE STANDARDS

für effiziente Prozesse.

  • Für Fachhändler
  • Für Hersteller
  • Für Dienstleister
  • mit starken Partnern aus der Branche

NEUE WEGE

für die Branche.

  • Cloud-Services
  • Transparente Lösungen
  • Für Handel und Industrie

ZEIT ZUM HANDELN

durch optimierte Daten.

  • BIDEX Warengruppenschlüssel
  • BIDEX Produktdaten
  • BIDEX Marktdaten

NEUE NETZWERKE

mit starken Partnern.

  • Eurobike Messe
  • LBU
  • RIM
  • Velobiz

Willkommen bei BIDEX

Unter dem BIDEX Projekt haben sich namhafte Unternehmen der Fahrradbranche zusammengeschlossen, um gemeinsam die notwendigen Standards für zukünftige digitale Anwendungen zu definieren. Hierzu gehört neben der Bereitstellung eines Branchen-Warengruppenschlüssels ebenfalls der Aufbau eines zentralen Datacenters und die Bereitstellung von wichtigen Kennziffern.

Der Fokus der cloudbasierten Lösungen ist die Unterstütung des stationären Fachhandels und der Fachhandelsmarken durch ein optimiertes Datenhandling.

BIDEX für Fahrrad-Fachhändler

Das Internet spielt im Kaufentscheidungsprozess der Endverbraucher als Informations- und Kaufkanal eine übergeordnete Rolle. Umso wichtiger ist es für den stationären Fachhändler, die eigenen Leistungen und Produkte in diesem Vertriebs-Kanal mit einem vertretbaren Aufwand publizieren zu können. Hierfür entwickelt BIDEX laufend neue Lösungen, die dem Fachhandel Zeit zum Handeln bringen.

BIDEX für Fachhandels-Marken

BIDEX bietet standardisierte Schnittstellen, um die relevanten Produktdaten der Markenhersteller in die Online- und Offlinekanäle der Händler übertragen zu können. Hierzu zählen Homepages, Onlineshops, Marktplätze, Instore TV, Apps und viele weitere. Die BIDEX Produktdatenbank sorgt hierbei nicht nur für einen effizienten Workflow, sondern bietet darüber hinaus ein umfassendes Netzwerk mit hoher Reichweite.

BIDEX für Dienstleister

Viele BIDEX Produkte entstehen in enger Zusammenarbeit mit Dienstleistern der Fahrradbranche. Hierzu zählen neben Warenwirtschafts-Herstellern auch Anbieter von Marktplätzen und sonstigen Cloud-Lösungen. Die Dienstleister nutzen die BIDEX Standards, um den eigenen Kunden die Arbeit zu erleichtern ohne die eigene Kompetenz zu vernachlässigen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns darauf, mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Schreiben Sie uns!

Aktuelle Branchen-News von Velobiz.de
Kritisierte Fahrradhersteller wehren sich gegen Testurteile

Sorgt wieder für Aufsehen in der BrancheEs ist wie so oft, wenn sich die Stiftung Warentest gemeinsam mit dem ADAC Produkte aus der Fahrradbranche vornimmt: Diejenigen Fahrradhersteller, die mit guten Noten ins Ziel gekommen sind, freuen sich. Jene, denen Produktmängel unterstellt werden, gehen zum Gegenangriff über und stellen die Prüfergebnisse in Frage. So auch beim jüngsten Trekkingrad-Test. Velobiz.de hat sich bei den betroffenen Fahrradherstellern umgehört. (…)
zum Bericht
Paul Lange & Co. weiht neue Räumlichkeiten in Stuttgart ein

Symbolisch wird das Band zur Eröffnung des E-Mobility Zentrums durchschnitten: Mit der offiziellen Einweihung der neuen Räumlichkeiten hat der Geschäftsbereich E-Mobility bei der Stuttgarter Paul Lange & Co. OHG ein neues Zuhause erhalten. Zur feierlichen Eröffnung hatte sich hoher Besuch aus Japan in der Unternehmenszentrale in Bad-Cannstatt angekündigt. (…)
zum Bericht
23.05.2017 Letzte Frist?
Zukunftsentscheidung im Mifa-Gläubigerausschuss vertagt

Entscheidung vertagtDer heutigen Sitzung des Gläubigerausschusses des insolventen Fahrradherstellers Mifa war mit Spannung entgegengesehen worden. Sogar eine Zerschlagung des Unternehmens stand im Raum (velobiz.de berichtete). Doch die Entscheidung darüber wurde nun offenbar vertagt, und zwar auf (…)
zum Bericht
ADAC und Stiftung Warentest üben Kritik an Trekkingrädern

In die Mangel genommen: Trekkingräder auf dem Prüfstand Der ADAC und die Stiftung Warentest haben wieder Produkte aus der Fahrradbranche getestet. Diesmal auf dem gemeinsamen Prüfstand: Trekkingfahrräder. Die gute Nachricht zuerst: Im Vergleich zum letzten Trekkingrad-Test, der bereits aus dem Jahr 2009 datiert, kommen die Radhersteller deutlich besser weg. Zwölf der 20 getesteten Trekkingrädern mit einem Verkaufspreis zwischen 750 und 950 EUR erhielten ein „gut“. Aber es gibt auch Kritik an den Radherstellern. (…)
zum Bericht
E-Bike Days 2017 elektrisierten zigtausend Besucher

Interessierte Zuhörer bei den Vorträgen der E-Bike DaysBei zumeist schönem Wetter nutzten zahlreiche Interessierte die Gelegenheit, sich bei den E-Bike Days 2017 im Münchner Olympiapark über Neuheiten bei Elektrofahrrädern zu informieren. Auch die Testmöglichkeiten wurden rege in Anspruch genommen. Nach Veranstalterangaben kamen zwischen dem 19. und 21. Mai (…)
zum Bericht
Zur Velobiz-Homepage