BIDEX Bike Data Exchange

Der Einstieg in das Internet-Zeitalter ist für alle Markteilnehmer eine immense Herausforderung. Dies gilt insbesondere für den stationären Einzelhandel, der sich einer neuen und globalen Konkurrenz und einem radikal geänderten Kauf- und Konsumverhalten ausgesetzt sieht.

Für die meisten Unternehmen der Fahrradbranche ist die Geschwindigkeit, mit der Daten für die unterschiedlichsten Anwendungen erfasst und verarbeitet werden müssen nur mit viel Aufwand zu handhaben. Zukünftig wird aber der ungehinderte Datenaustausch ein wesentlicher Wettbewerbsfaktor sein. Aus diesem Grund haben sich unter dem Dach von BIDEX Branchenexperten zusammengeschlossen, um gemeinsam wichtige Grundlagen für zukünftige und innovative Cloudanwendungen zu erarbeiten. Ausgehend von der Festlegung eines einheitlichen Warengruppenschlüssels sollen die notwendigen Schnittstellen definiert werden, von denen insbesondere der Einzelhandel und die Fachhandelsmarken profitieren sollen. Alle Marktteilnehmer sind eingeladen, diese Entwicklung aktiv zu unterstützen.


Das BIDEX Konsortium

Das Bidex-Konsortium hat sich aus vier Marktteilnehmern gebildet, die sich jeweils durch einen hohen Grad an Vernetzung innerhalb der Fahrradbranche bei gleichzeitig weitgehender Unabhängigkeit gegenüber Einzelinteressen von Verbänden und Unternehmen auszeichnen. Darüber hinaus ergänzen sich die vier Konsortiumspartner durch ihre jeweiligen Kompetenzen auf dem Bereich der Internet-und Datenbank-Technologie, Betriebswirtschaft und Unternehmensführung, Fachmessen und Events sowie Medien und Journalismus.

Eurobike Friedrichshafen
Eurobike - Messe Friedrichshafen GmbH

Die Messe Friedrichshafen ist mit ihren Fachmessen Eurobike, Velo Berlin und Asia Bike der weltweit führende Messedienstleister innerhalb der Fahrradbranche. Darüber hinaus ist die Messegesellschaft mit verschiedenen B2B-Aktivitäten, wie Händler-Workshops, Tourismus-Fachkongressen, Design-Wettbewerben und Presse-Events, in der Branche aktiv. Gleichzeitig gewinnt für den Eurobike-Veranstalter die Verknüpfung der Online- und Offline-Welt an Bedeutung.

LBU Lübeck & Blume Unternehmensberatung
LBU Lübeck & Blume Unternehmensberatung GbR

Andreas Lübeck und Ulf Blume zählen mit ihrer LBU Unternehmensberatung zu den führenden Dienstleistern im Fahrradmarkt auf diesem Terrain. Ihre langjährige Branchenexpertise stellen sie sich gleichermaßen in den Dienst von Fahrradhändlern und anderen Marktteilnehmern. Ihre Tätigkeit umfasst dabei nicht nur den klassischen Beratungsansatz von Unternehmen sowie die Moderation von Erfa-Gruppen, sondern auch die Erhebung und Auswertung von Betriebsvergleichsdaten.

RIM GmbH
RIM Röttger Internet Marketing GmbH

Die 1997 von Lars Röttger gegründete RIM Röttger Internet Marketing GmbH ist Pionier und einer der Marktführer auf dem Gebiet der Online-Marketing- und E-Commerce-Lösungen für den Facheinzelhandel. Alleine in der Fahrradbranche vertrauen rund 1100 Einzelhandelsunternehmen auf Lösungen von RIM. Darüber hinaus ist das Unternehmen aus Ennepetal auch in den Branchen Schuhe, Lederwaren und Sport als Internet-Dienstleister tätig. Mit dem Internet-Portal OnBikeX.de betreibt RIM zudem auch ein Online-Portal, dass die Fahrradindustrie bei der Vermarktung ihrer Produkte und Marken unterstützt.

VELOBIZ- FRITSCH UND WETZSTEIN VERLAG OHG
VELOBIZ- FRITSCH UND WETZSTEIN VERLAG OHG

Das B2B-Fachmedium velobiz.de wurde 2007 von den langjährigen Fachjournalisten Markus Fritsch und Jürgen Wetzstein zunächst als Online-Magazin gegründet. Seit 2011 wird der Online-Auftritt zudem durch das Print-Medium velobiz.de Magazin. Während online bei velobiz.de das aktuelle Branchengeschehen im Mittelpunkt steht, konzentriert sich das velobiz.de Magazin auf ausführliche Reportagen, Interviews und Hintergrund-Berichte. Laut unabhängiger Quellen zählt velobiz.de zu den meist genutzten Fachmedien für den Fahrradhandel im deutschsprachigen Raum.


Die BIDEX Projekte

Der Fokus aller durch BIDEX zur Verfügung gestellten Services und Leistungen liegt auf einem positiven Einfluss für Fachhandel und Fachhandels-Marken. Die BIDEX Produkte sollen in diesem Umfeld den Workflow sowohl am POS als auch in allen Online-Kanälen signifikant verbessern und durch hohe Transparenz und Vertrauenswürdigkeit überzeugen.

Die aktuellen BIDEX Projekte

Warengruppenschlüssel
  • Definition eines branchenweiten Warengruppenschlüssels als Grundlage für zentrale Datenerfassung, Branchenzahlen und Betriebsvergleiche.
  • Zentrale und kostenfreie Veröffentlichung
  • Bereitstellung als Online-Abfrage, Excel, Webservice oder über Veloconnect
  • Aktualisierung durch den Arbeitskreis "BIDEX - Warengruppenschlüssel"

Produktdaten
  • Bereitstellung einer zentralen Produktdatenbank für die Integration von B2C Artikeldaten
  • Berücksichtigung von Mehrsprachigkeit / Multi-Währungen
  • Übergabe von B2C Informationen an Warenwirtschafts-Systeme
  • Erweiterung der Branchenschnittstelle Veloconnect um B2C Informationen
    (Gemeinsame Entwicklung mit VSF)
  • Entwicklung individueller Webservices für Anforderungen Industrie

Marktdaten
  • Veröffentlichung von aktuellen Branchen-Betriebsvergleichen
  • Statistische Auswertungen für Fachhändler und Industrie
  • Cloudbasierte BI-Lösungen