BIDEX Pressemeldungen

Neuigkeiten rund um BIDEX

Was gibt es Neues rund um BIDEX? Hier veröffentlichen wir aktuelle Pressemeldungen und Pressestimmen. Wenn Sie in den BIDEX Presseverteiler aufgenommen werden wollen, senden Sie uns bitte eine formlose eMail an info@bidex.bike.

BIDEX PRODUKTDATENFORMAT VERSION 1.5 JETZT ONLINE

Quelle: https://www.velototal.de/2021/07/14/bidex-produktdatenformat-version-1-5-jetzt-online/
Meldung vom: 14.09.2021

Die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung sind überall präsent. Dabei hat wohl jeder Hersteller und Distributor mittlerweile erkannt, dass diese Digitalisierung ohne strukturierte Daten so gut wie nicht zu stemmen ist. Ein Produktdaten-Standard wie BIDEX BikeData ist dabei das richtige Werkzeug, um sowohl intern als auch bei den Handelspartnern zu punkten und wichtige Geschäftsprozesse zu vereinfachen. Pünktlich zu den Messen hat BIDEX jetzt die neue Version BikeData 1.5 veröffentli

BIDEX bietet mit BikeData seit 2019 einen einheitlichen Standard, mit dem Produktdaten zwischen Herstellern und Fachhandels-Partnern ausgetauscht werden können. Wesentliche Grundlage hierfür war 2017 die Einführung des BIDEX Branchen-Warengruppenschlüssels, der heute von vielen ERP- und Warenwirtschafts-Systemen bei Herstellern und Händlern eingesetzt wird. Auch im B2B Bestellformat Veloconnect ist der BIDEX Warengruppenschlüssel fest integriert. Daneben hat BIDEX mit einem zentralen Markenverzeichnis und speziellen BIDEX-Attributen die Grundlage geschaffen, um auch komplexe Produktdaten inklusive Filter- und Suchfunktionen für Onlineshops und Plattform-Anwendungen bereitstellen zu können.

In der aktuellen BikeData Version 1.5 wurden neue Datenbereiche integriert. Hierzu zählen beispielsweise Katalogdaten für unterschiedliche Vertriebsgebiete und Logistikinformationen, die unter anderem für Dropshipping-Prozesse relevant sind.

"Mittlerweile bietet BikeData alleine für die Erfassung von Kompletträdern über 120 Datenfelder und Filter-Attribute." berichtet Lars Röttger, Geschäftsführer der BIDEX GmbH. Diese Zahl macht deutlich, wie hoch die Zeitersparnis für alle Handelspartner sein kann, wenn ein einheitlicher Standard genutzt wird.

BIDEX BikeData wird bereits von vielen Herstellern im Bike- und Zubehörbereich als Produktdatenstandard eingesetzt und auch die Einkaufsverbände empfehlen den Streckenlieferanten die Datenanlieferung in diesem Format, um die immer umfangreicheren Artikelinformationen bearbeiten zu können. Im Warenwirtschaftsbereich wird BikeData eingesetzt, um für angegliederte Onlineshops oder die Wawi Produktdaten anbieten zu können. Die Berliner e-vendo AG konvertiert die im BikeData Format angelieferten Daten beispielsweise in das unternehmenseigene XML Format und stellt diese Informationen dann nicht nur für die eigene Software, sondern auch für das Verkaufsportal Velocollect bereit.


Bei allen Erweiterungen ist BIDEX daran interessiert, die Kompatibilität zu bestehenden Standards und Systemen zu gewährleisten. "Veloconnect und auch DST sind hervorragende und praxiserprobte Formate, die konkrete Geschäftsprozesse sicher abdecken. Unser Ziel ist immer, diese vorhandenen B2B Standards optimal um relevante Endkundeninformationen zu ergänzen." so Lars Röttger, der auch im Veloconnect Entwicklungs-Gremium mitwirkt.


Alle Informationen zur neuen Version sind inklusive der Dokumentation und Excel-Beispiel online unter www.bikedata.de abrufbar.


Weitere Informationen über die Website: www.bidex.bike

Bidex veröffentlicht neue Version BikeData 1.5

Quelle: velobiz.de
Meldung vom: 14.09.2021

Strukturierte Daten sind der Schlüssel, um die Digitalisierung stemmen zu können. Was die neue Version BikeData 1.5 von Bidex zur Vereinfachung von Geschäftsprozessen leisten kann.

Bidex bietet mit BikeData seit 2019 einen einheitlichen Standard, mit dem Produktdaten zwischen Herstellern und Fachhandels-Partnern ausgetauscht werden können. Wesentliche Grundlage hierfür war 2017 die Einführung des Bidex Branchen-Warengruppenschlüssels, der heute von vielen ERP+und Warenwirtschafts-Systemen bei Herstellern und Händlern eingesetzt wird. Auch im B2B-Bestellformat Veloconnect ist der BIDEX Warengruppenschlüssel fest integriert. Daneben hat Bidex mit einem zentralen Markenverzeichnis und speziellen BIDEX-Attributen die Grundlage geschaffen, um auch komplexe Produktdaten inklusive Filter- und Suchfunktionen für Onlineshops und Plattform-Anwendungen bereitstellen zu können.


Neue Datenbereiche
In der aktuellen BikeData Version 1.5 wurden neue Datenbereiche integriert. Hierzu zählen
beispielsweise Katalogdaten für unterschiedliche Vertriebsgebiete und Logistikinformationen, die
unter anderem für Dropshipping-Prozesse relevant sind. "Mittlerweile bietet BikeData alleine für die Erfassung von Kompletträdern über 120 Datenfelder und Filter-Attribute", berichtet Lars Röttger, Geschäftsführer der Bidex GmbH. Diese Zahl macht deutlich, wie hoch die Zeitersparnis für alle Handelspartner sein kann, wenn ein einheitlicher Standard genutzt wird. Bidex BikeData wird bereits von vielen Herstellern im Bike- und Zubehörbereich als Produktdatenstandard eingesetzt und auch die Einkaufsverbände empfehlen den Streckenlieferanten die Datenanlieferung in diesem Format, um die immer umfangreicheren Artikelinformationen
bearbeiten zu können. Im Warenwirtschaftsbereich wird BikeData eingesetzt, um für angegliederte Onlineshops oder die Wawi Produktdaten anbieten zu können. Die Berliner e-vendo AG konvertiert die im BikeData Format angelieferten Daten beispielsweise in das unternehmenseigene XML Format und stellt diese Informationen dann nicht nur für die eigene Software, sondern auch für das Verkaufsportal Velocollect bereit.


Bei allen Erweiterungen ist Bidex daran interessiert, die Kompatibilität zu bestehenden Standards und Systemen zu gewährleisten. "Veloconnect und auch DST sind hervorragende und praxiserprobte Formate, die konkrete Geschäftsprozesse sicher abdecken. Unser Ziel ist immer, diese vorhandenen B2B Standards optimal um relevante Endkundeninformationen zu ergänzen", so Lars Röttger, der auch im Entwicklungs-Gremium von Veloconnect mitwirkt. Alle Informationen zur neuen Version sind inklusive der Dokumentation und Excel-Beispiel online unter www.bikedata.de abrufbar.

MERIDA & CENTURION jetzt online mit Click &Reserve

Quelle: velototal.de
Meldung vom: 19.05.2021

Das Netzwerk von Fahrrad-Anbietern, die mit BIDEX BikeLocal in digitalen Umgebungen die Verfügbarkeit von Fahrrädern im stationären Einzelhandel darstellen, wächst rapide. Auch die MERIDA & CENTURION Germany GmbH erweitert ab sofort seine E-Commerce Strategie mit BIDEX BikeLocal.

Mit dem BIDEX BikeLocal Service können Endkunden über die Markenwebsites merida.de und centurion.de die Verfügbarkeit eines Bikes beim Fachhändler prüfen und direkt einen Termin per „Click & Reserve“ vereinbaren.
Der Global Player mit einem erstklassigen Stand in der Fahrradbranche ist ein ständig expandierendes Unternehmen und bietet seinen Händler damit einen einfachen, kostengünstigen Schritt, um digital und reichweitenstark Präsenz zu zeigen.


„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Fachhändlern mit „Click&Reserve“ einen echten Mehrwert bieten können. Die durchweg positive Resonanz bestätigt unser Vertrauen in BIDEX BikeLocal.“ so Raffael Oppold, Leitung Vertrieb MERIDA & CENTURION GERMANY GmbH.

 

https://www.velototal.de/2021/05/19/merida-centurion-jetzt-online-mit-click-reserve  

S’cool startet mit Bidex BikeLocal Click & Collect

Quelle: velobiz.de
Meldung vom: 13.04.2021

Neues digitales Werkzeug

Coolmobility hat bei der neuen Website der Marke S’cool das digitale Werkezeug „BikeLocal Click&Collect“ integriert. Welche Möglichkeiten sich daraus für Händler und Kunden ergeben.Nicht zuletzt aufgrund der Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie spielen digitale Werkzeuge im Beratungs- und Kaufprozess im Fachhandel eine immer größere Rolle. So hat auch Kinderradspezialist Coolmobility beim Launch der neuen S’cool Website die Funktion „BikeLocal Click&Collect“ als festen Bestandteil integriert. Das bringt ein Plus an Informationen und Möglichkeiten. Die Kunden können nun direkt auf der Marken-Webseite die stationäre Verfügbarkeit des gesamten S’cool Kinder- und Jugendfahrradsortiments prüfen und bei einem Händler vor Ort reservieren. Die Grundlage bildet eine Datenbank mit allen relevanten Produktdaten im Bidex BikeData Format.

Reservierung außerhalb von Ladenöffnungszeiten

„Vor einem Kauf informiert sich der Kunde heute vor allem online. Das favorisierte Rad wird dann aber oft im stationären Handel gekauft, weil hier natürlich die Beratung und der Service vollumfänglich in einer hohen Qualität angeboten werden können. Das wird auch in Zukunft so bleiben. Uns ist es wichtig, dass wir dem Endverbraucher die Möglichkeit geben, unsere Produkte auch außerhalb der Ladenöffnungszeiten im Fachhandel zu reservieren. So stellen wir uns für die Zukunft gut auf und unterstützen gleichzeitig unsere Fachhandelspartner.“ so Axel Böse von S’cool. Geplant sei es, in Kürze die Funktion auch auf der Website der Kinder- und Jugendradmarke

BERGAMONT ERHÄLT BIDEX PRODUKTDATEN AWARD

Quelle: velototal.de
Meldung vom: 25.01.2021

Bergamont wurde für das Modelljahr 2021 mit dem BIDEX Produktdaten Award, dem 1. Platz für „Perfekte Produktdaten“, ausgezeichnet.

Qualitativ hochwertige Produktdaten sind nicht nur die Grundlage für die einwandfreie Identifikation und Präsentation der Bikes von Bergamont über verschiedene Kommunikationskanäle hinweg, sondern sind
bei einer zunehmenden Zahl von Händlern Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung. Bergamont legt seit vielen Jahren großen Wert auf die Bereitstellung umfangreicher Datensätze über viele
verschiedene Kanäle. Mit zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung des Fachhandels hat das BIDEX BikeData Produktdaten-Format zur Beschreibung von Fahrrädern in der DACH-Region eine immer höhere
Akzeptanz und Verbreitung gefunden. Insofern war es Bergamont auch ein Anliegen dieses Datenformat in der aktuellen Version 1.4 bestmöglich umzusetzen.


"Es freut uns, dass diese Bemühungen auch seitens BIDEX anerkannt wurden und wir für das Modelljahr 2021 mit dem BIDEX Produktdaten Award, dem 1. Platz für „Perfekte Produktdaten“, ausgezeichnet
wurden. Die Einführung und Weiterentwicklung von Standards in diesem Bereich sehen wir sehr positiv und die Rückmeldungen aus dem Handel bestätigen uns auf dem richtigen Weg zu sein", so Christian Thill,
Ansprechpartner für PR und Kommunikationsmanagement bei Bergamont.

„BikeInfo“ erhält neue Zusatzfunktionen für den Handel

Quelle: velobiz.de
Meldung vom: 16.12.2020

Kooperation mit Bidex

Seit 20 Jahren ist der Online-Katalog „BikeInfo“ bei vielen Fachhändlern im Einsatz. Eine neue Kooperation mit Bidex sorgt für interessante Zusatzfunktionen.
Gerade in Zeiten wie diesen sind digitale Lösungen für den stationären Fachhandel wichtiger denn je. Der Onlinekatalog „BikeInfo“ ist ein Werkzeug, das schon über viele Jahre hinweg vom Fachhandel
genutzt wird. In diesem Katalog sind Produktdaten von über 100 Fahrrad-Marken hinterlegt, die lediglich mit einem Klick auf der Homepage des Händlers aktiviert werden können.


Aus „BikeInfo“ wird „BikeInfo+“
Durch die Kooperation mit dem Digitalspezialisten BIDEX wird dieser Katalog nun um eine „Click & Reserve“ Funktion ergänzt. Aus „BikeInfo“ wird neu „BikeInfo+“. Die neue erweiterte Version inklusive
der Reservierungsoption steht ab sofort zur Installation bereit. Das Modul „BikeInfo+“ kann grundsätzlich in jede Website integriert werden. Neben der Reservierungsmöglichkeit „Click&Reserve“ gibt es für die Kunden auch eine Funktion, mit der er den Händler um Rückruf oder Mitteilung per Whatsapp bitten kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass der aktuelle Warenbestand inklusive aller Produktdaten vom Hersteller erscheint. Eine aufwendige Pflege sei nicht notwendig, heißt es vom Anbieter, da die Daten automatisch aktualisiert werden.


"Bezahlbare Alternative"
BikeInfo+ ist unsere Antwort auf die vielen Händler-Anfragen, die eine professionelle und bezahlbare Alternative zu einer klassischen Onlineshop-Lösungen suchen“, erklärt Lars Roettger, Geschäftsführer der Bidex GmbH.
Bei einigen Pilothändlern ist das neue Tool bereits installiert und im Einsatz. Ab sofort ist „BikeInfo+“
für interessierte Händler erhältlich. Bis zum 31. Januar 2021 gibt es Sonderkonditionen für die Einrichtung (190 EUR statt 290 EUR). Voraussetzung für die Teilnahme ist der Tarif BIDEX BikeLocal.

Bidex vergibt ersten BikeData Award 2021

Quelle: velobiz.de
Meldung vom: 26.01.2021

Ausgezeichnete Datenqualität

Eine hohen Datenqualität ist für Anwendungen im Web-Bereich von zentraler Bedeutung. Wem dies aus Sicht des Produktdaten-Teams von Dienstleister Bidex in der Fahrradbranche besonders gut gelungen ist.
Mit zunehmender Digitalisierung und Vernetzung des Fachhandels findet das Bidex BikeData Produktdaten-Format zur Beschreibung von Fahrrädern in der DACH-Region eine immer höhere Akzeptanz und Verbreitung. Voraussetzung, damit das besonders gut gelingt, ist eine hohe Datenqualität. Hier hat sich zuletzt aus Sicht des Bidex-Produktteams der Fahrradhersteller Bergamont besonders hervorgetan. Dazu sagt Lars Roetter, Geschäftsführer der Bidex GmbH: „Wir haben ab Modelljahr 2021 in unserem BIDEX BikeData Service die Variante Geometrie aufgenommen. Bergamont ist die erste Firma, die uns als erste unaufgefordert sämtliche
Produktdaten mit Bidex Warengruppenschlüssel und Geometriedaten im Standard 1.4 geliefert hat. Ich bin begeistert.“

Grund genug für Bidex, dem Hamburger Fahrradanbieter einen Preis für besondere Datenqualität zu vergeben – den Bidex Award 2021 in Gold. Für Fahrradhersteller Bergamont kommt dieses Lob und die Auszeichnung nicht von ungefähr. Bergamont-Mitarbeiter Christian Till sagt: „Qualitativ hochwertige Produktdaten sind die Grundlage für die einwandfreie Identifikation und Präsentation von Produkten auf verschiedene
Kommunikationskanälen. Sie bilden auch bei einer zunehmenden Zahl von Händlern die Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung. Wir legen seit vielen Jahren großen Wert auf die Bereitstellung umfangreicher Datensätze über viele verschiedene Kanäle.
"

Greenstorm kooperiert mit Bidex in Sachen BikeLocal

Quelle: Radmarkt.de
Meldung vom: 16.12.2019

Die 2016 gegründete Bidex GmbH wurde mit dem Ziel aus der Taufe gehoben, die Branche für die digitale Zukunft fit zu machen – sprich es werden »digitale Standards und Dienstleistungen entwickelt, mit denen die Wettbewerbsfähigkeit des stationären Handels in der Fahrradbranche gestärkt werden soll«. Ab sofort können über die Cloud-Lösung »BikeLocal« von Bidex (steht übrigens für »Bike Data Exchange«) die Lagerbestände aus dem Warenwirtschaftssystem des Fachhändlers automatisch an den Greenstorm Marketplace übertragen werden. So will Greenstorm weitere Fachhändler für sich gewinnen.
Ende 2019 sind es in etwa 100 Fahrrad-Fachhändler zumeist aus dem deutschsprachigen Raum, die ihren E-Bike-Verkauf ohne Preisdumping auch über den Greenstorm Marketplace anbieten. Ein guter Anfang für das Unternehmen, das derzeit als eines der führenden Wachstums-Champions Österreichs gelistet ist. Allerdings will Greenstorm mehr.
Somit weitet das ebenfalls 2016 gegründete Austria-Startup sein Fachhandels-Angebot, das bisher schon darin besteht, bei den globalen E-Bike-Neuverkäufen der Händler über Greenstorm Marketplace auf null Einstellungsprovision zu setzen, weiter aus. So sind zum Beispiel Werbe- und Umsatz-Kanäle bereits kostenlos dabei. Außerdem wird teilnehmenden Fachhändlern kostenlose Facebook- und Google Business-Betreuung angeboten.
Neu: Ab sofort bietet Greenstorm interessierten Fachhändler auch noch zusätzlich die Übernahme des Bidex-Jahresbeitrags: »Wenn Du noch keinen Bidex BikeLocal-Account hast, übernehmen wir für Dich die Single Channel-Tarif-Einrichtungskosten und den Jahresbeitrag. Damit hast Du alle aktuellen Bikedaten und eine Übertragung der Verfügbarkeiten direkt aus Deiner Warenwirtschaft zum Greenstorm Marketplace.«


Text/Fotos: Jo Beckendorff

Fahrradmarke Focus bindet BikeLocal fuer Haendler ein

Quelle: velobiz Newsletter
Meldung vom: 20.11.2019

Mit Online-Tools den Offline-Umsatz fördern

Meldung vom: 01.09.2019

Digitalisierung: Der stationäre Händler profitiert

Meldung vom: 01.09.2019

Warenwirtschaft maximiert den Gewinn

Meldung vom: 01.09.2019

Batavus Bäumker stärkt Angebote im digitalen Bereich

Quelle: Velobiz Newsletter 02/2019
Meldung vom: 09.05.2019

Der westfälische Großhändler Batavus Bäumker feierte am vergangenen Wochenende mit seinen
Fachhändlern Saisonauftakt am Standort in Rheine. Im Mittelpunkt standen dabei neben der Modellübersicht
bei den hauseigenen Marken Batavus, Green’s und XLC vor allem Informationen und Angebote rund um den
immer stärker werdenden digitalen Bereich – insbesondere zu der neuen Partnerschaft mit der Bidex GmbH
und deren digitalen Werkzeug für den Fachhandel BikeLocal.

Leichter verkaufen mit digitalem Bestand

Quelle: SAZ Bike 11/2018
Meldung vom: 09.05.2019

Pexco wird neuester Partner für Bidex BikeLocal

Meldung vom: 08.05.2019

Das Netzwerk von Fahrrad-und Zubehör-Anbietern, die mit der Bidex-Lösung BikeLocal in digitalen Umgebungen die Verfügbarkeit von Fahrrädern im stationären Einzelhandel darstellen, wächst rapide.

BIKE&CO führt seine Händler mit Bidex BikeLocal ins digitale Zeitalter

Quelle: Velobiz Newsletter 07/2018
Meldung vom: 08.05.2019

Cycle Union erweitert die E-Commerce-Strategie

Quelle: Velobiz Newsletter 02/2018
Meldung vom: 08.05.2019

Fahrradhersteller KTM setzt auf Bidex BikeLocal

Quelle: Velobiz Newsletter 02/2018
Meldung vom: 07.05.2019

BIDEX BikeLocal erfolgreich gestartet

Quelle: VeloTotal Magazin 07/2019
Meldung vom: 07.05.2019

Mehr als 200 Fachhändler, zahlreicheMarken und Hersteller vertrauen auf denBranchenstandard, der neue Kunden in den Laden bringt. Jetzt sagt auch ein großer Einkaufsverband seine Unterstützung zu.